Gucci-Vater krank wurde und begann, um Geld für eine Heilung für 1240 Rubel

0
65

Foto: @baskakovtver

Erzpriester Vyacheslav Baskakov, bekannt für provokante Veröffentlichungen von Fotos in teuren Klamotten und den Spitznamen Gucci-Priester, krank, und begann zu sammeln, Geld für Drogen. Er sagte dies in seinem Instagram-Konto.

„Ich wartete gestern mehr als 30 Minuten auf einen bus nach Hause, nachdem er in der Haushalt-center. Jetzt sehr kalt. Auch wenn die Temperaturen noch nicht. Im Tempel in den Dienst von Geld wird nicht gesammelt, denn es war ein Festgottesdienst, für uns etwas besonderes“, erklärt FR.

Baskakov, sagte, dass nicht das Medikament kaufen, wer immer ihm hilft, in einem schlechten Gesundheitszustand. Kosten die Medikamente in der Apotheke Betrug 1240 Rubel. „Auch wenn 10 Rubel Liste wird Eintrag für einen Monat in Ihrem Gebet Buch der Namen“, sagte der Priester.

Der Priester entschuldigte sich bei allen, die er sich ärgern, seine „kleinen“ Anfrage. „Nicht ich bitte und bete“ — versprochen Baskakov.

30. Juni wurde berichtet, dass Gucci ‚ s Vater ging an die öffentlichkeit in Moskau in teures Zubehör. Seine einfache schwarze Kleidung ergänzt das Portemonnaie und den Schal von Französisch Modehaus Louis Vuitton.

Im Dezember 2018 sollen die Priester offenbart die Quelle von seinem Reichtum. Nach ihm, all die Kleidung, die er brachte auf Kredit oder im Verkauf. Während Baskakov war sparen das ganze Jahr auf Schuhe, die verkauft werden ohne Rabatt. Er sagte, dass er 60 tausend auf Schuhe, weil er wollte, dass Sie „mit Schnallen“.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here