Die Russen begannen sparen für eine zweite Welle von coronavirus

0
45

Foto: Kirill Zykov / RIA Novosti

Fast die Hälfte (47 Prozent) der Bevölkerung in den größten Städten Russlands und freuen uns auf eine zweite Welle der Pandemie-coronavirus zum Ende dieses Jahres. Rund 38 Prozent haben damit begonnen, Geld zu sparen, im Falle des zweiten Modus der selbst-isolation. Solche Daten sind in der Studie von Wanta-Gruppe, schreibt im Besitz von Grigory Berezkin RBC.

Diese zweite Welle wird das nicht werden, glauben nur 27 Prozent. Weitere 14 Prozent glauben, dass die Epidemie ist nicht unterteilt sich in Wellen, und 11 Prozent der Befragten nicht beantworten konnten.

Die meisten der anstehenden zweiten Welle sind zuversichtlich, dass es im September kommen (20 Prozent) und im Voraus darauf vorbereiten: nehmen Sie Vitamine (37%), Strumpf Antiseptika und Masken (34 Prozent), auf der Suche nach remote-Arbeit (28 Prozent). Um Geld zu sparen, neigen vor allem Menschen im Alter von 18 bis 24 Jahren (53%). Unter denen, 45-55 Jahre, bedeutet ersparnis von nur 26 Prozent.

Zuvor es wurde bekannt, dass mehr wohlhabende Russen oft Geld sparen wollen, und dann Ihnen zu verbringen. Zu solcher Schlussfolgerung sind die Experten des analytischen Zentrums NAFI. Jedoch, die entsprechenden Einsparungen Verhalten zeigen nur 18 Prozent der Bürger.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here