Der Führer der ukrainischen Nationalisten kritisiert „Kommersant“

0
50

Andrew Pelecypoda: RIA Novosti

Der Führer der ukrainischen Partei „nationale Körper“ und dem ehemaligen Chef eines Regiments „Azov“ Andrey Biletsky kritisiert der russische „Kommersant“ Zeitung für die Verbreitung von Informationen über die Tatsache, dass die terroristischen Maxim Kompressor angeblich diente in seiner Einheit. Über es schreibt „Strenia“.

„Die Kenntnis der Unzulänglichkeit unserer Medien, nicht brauchen, um Cassandra zu Vorhersagen, die das Leben dieser gefälschten und unsere Baumwoll-Medien. Insider-Russischen „Kommersant“ — ein mysteriöser Kämpfer namens Theophanes Bowker. Ich kann verantwortungsbewusst sagen, dass Krivoshey nie serviert in der „Asow“,“ verweigert Biletsky.

Nach ihm, der Soldat „mit dem exotischen Namen des Theophanes“ auch nicht aufgeführt wurde, in einer separaten Abteilung der besonderen Zweckbestimmung „Asow“: „Sie tun Nicht dienen und nicht dazu dienen, Menschen mit Namen, Geburtsdatum, Tupolov, Krasnoglazov etc.“

Früher wurde berichtet, dass Krivosha, die beschlagnahmt Geiseln am Tag zuvor in der ukrainischen Lutsk, vertrieben wurde aus dem Bataillon „Asow“ von perversion und Homosexualität. Die Zeitung „Kommersant“ gesagt, über diese Art von Theophanes Dobrolyubov, die identifiziert sich selbst als ein ehemaliger Kollege des Terroristen.

Regiment (ehemals Bataillon) „Asow“ ist eine freiwillige Einheit der Nationalgarde der Ukraine. Er ist bekannt für seine neo-heidnische Ideologie, sowie die Teilnahme in den bewaffneten Konflikt in der Donbass. Die investigative Committee von Russland führt gegen die Kämpfer der Organisation einer Reihe von strafrechtlichen Fällen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here