Sie hat wohl das „Haus-2“ und beschwerte sich über die Gewalt

0
60

Irina Nanowatt: Presse-service von Vladimir Burmatova

Die russische Frau, bewarb sich und wurde ein Mitglied der reality-show „Dom-2“, beschwert sich die Gewalt in das Projekt. Wie berichtet Znak.com Einwohner von Tscheljabinsk waren in der Lage zu entkommen, die aus dem Hoheitsgebiet der show ist nicht ohne Widerstand.

Der 23-jährige Irina Naumova sagte, dass Ihre Fähigkeit beibehalten, an das Projekt, und wenn Sie zu verlassen versuchen — beat. Sagte Sie, ging an die Polizei und schrieb eine Erklärung fordern ein Strafverfahren zu öffnen, aber wurde abgelehnt. Danach Naumova kam der Abgeordnete der Staatsduma Wladimir Burmatova.

Nach Naumova, durfte Sie nicht verlassen die Szene von den Dreharbeiten. „Ich fühlte mich eingesperrt und gefangen. Wusste nicht, was zu tun ist“, — zitiert der Pressedienst des stellvertretenden.

Sie sagte, dass Sie eines Tages gesperrt wurde für die Nacht mit einem anderen Teilnehmer in das Projekt. Angst Naumova, brach das Fenster und kletterte aus dem Gebäude, dann ein taxi gerufen. Das Mädchen auf der Straße haben acht Mitarbeiter festgenommen, der „Riss die Jacke geschoben wurde, und zog Ihr an den Haaren“.

„Es ist physische Gewalt, die es in keiner Weise sollte nicht angewendet werden,“ — sagte der ehemalige Kandidatin der show. Nach dem Mädchen, lassen Sie Sie gehen, nur, wenn er erkannte, dass Sie die Polizei gerufen. Burmatov sagte, dass er gebeten hatte, die Staatsanwaltschaft mit dem Ziel der Erreichung einer kriminellen Fall.

Früher wurde der star der show „Battle of Hellseher“ und „Dom-2“ Nikita Turchin sagte, er wurde schwer geschlagen in Moskau. Gemäß ihm, in der Metropolitan Klinik ist sein Zustand beurteilt als Moderat.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here