Lolita lebte in dem Land, für ein paar Katzen

0
60

Lolita Misskate: Cyril Kallinikov / RIA Novosti

Russische Sängerin Lolita hat gesagt, dass vor allem sich auf seiner Datscha in den Vororten von dem paar, das aussah, nach der Katzen Künstler. Anschließend jedoch, der Ehepartner entlassen werden musste. Dies schreibt die „Moskowski Komsomolez“.

Nach Lolita, Sie ist neun Monate war nicht in dem Land, und dann plötzlich beschlossen, dorthin zu gehen. „Und es stellte sich heraus, dass das Haus verwüstet einfach Müll. Es war eine Lust zu töten, zu töten, dass ist wirklich! Aber ich eben geschossen — Artikel, die ich kenne. Im Allgemeinen, das Gefühl, ein Soziopath…“ — beschwert sich die Sängerin.

Sie sagte auch, dass die Trauer um seinen Hund, noch in Bulgarien. „Aber es ist nun auf der Suche Nachbarn: jeden Tag sendet Bilder von meinem Hund. Zum transport kann ich es nicht: alle meine Tiere abgestimmt, Sie werden verwendet, um die Freiheit und die, die es nicht gewohnt zu Reisen. Ich glaube, dass Sie, ziehen Sie ein Tier, ist falsch“, — sagte der Künstler.

Zuvor Lolita erklärte, fuhr die Haushälterin, die war die Reinigung Ihr Haus für 15 Jahre. „Gefangen in einem eiskalten tun, es ist einfach nur ekelig,“ — sagte die Sängerin. Nach Ihr, aus der Tasche, die schon längst das Geld verschwunden, doch die Künstlerin dachte, dass er sich jedes mal betrogen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here