In Moskau festgenommen „Butovo maniac“

0
61

Foto: RIA Novosti

In Moskau festgenommen, die so genannte Butovo maniac — die verdächtigen in der Vergewaltigung und Raub junger Frauen. Am Dienstag, Juli 21, „die Tape.ru“ hat mitgeteilt, die offiziellen Vertreter der Verwaltung des Kapitals der Untersuchungs-Ausschuss Russland (TFR), Julia Ivanova.

Laut Ermittler, der 29-jährige russische Angriffe in South Butovo am 3. Juli. Verbrechen begangen wurden, meist in den Abend. Maniac angegriffen, Frauen von hinten, aus der Sie betreffenden Handlungen des sexuellen Charakters beraubt wird. Alle sieben misshandelte Frauen gab, um Strafverfolgungsbehörden ähnliche Funktionen des verdächtigen.

TFR eröffnete ein Strafverfahren nach Artikel 132 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation („Gewaltsamen Handlungen des sexuellen Charakters“). Derzeit durchgeführt, die erforderlichen Ermittlungsmaßnahmen, die drei von der ermittelten Opfer seinen Angreifer. Die Untersuchung ist im Gange.

Am 7. Juli wurde berichtet, dass in Moskau die dort gegen Frauen „Butovo maniac.“ Der Mann, der Verbrechen begangen, versteckt Gesicht medizinische Maske. Läuft von hinten, er bedeckt die Opfer Mund und machte gewaltsamen Handlungen des sexuellen Charakters. Eines der Opfer von der maniac hat das smartphone gestohlen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here