Die Bewohner fanden Tausende ließen sich auf dem Dach der Bienen fließt an den Wänden herab Honig

0
57

Foto: Justin Isabell

Die Bewohner der amerikanischen Gebiet, Perkasie, Pennsylvania, bemerkt nach unten fließt die Wände im Flur Honig und festgestellt, dass das Leben unter dem Dach von tausend Bienen. Darüber meldet die Ausgabe Heute.

Justin (Justin) und Andrea Isabel (Andrea Isabell) fünf Jahre lebte Sie in einem Jahrhunderte alten Haus. Nach den jüngsten Gewittern betraten Sie das Gebäude durch die Hintertür und sah, dass die Wände etwas undicht. Es stellte sich heraus, es war Honig verschüttet hat und beschädigten durch das schlechte Wetter SOT.

„Ich hatte Angst, es war ein Leck Wasser, aber mein Mann fand heraus, dass es Honig. Wir waren überrascht und verstanden nicht, wie dies passieren konnte“, sagte Andrea. Wenn der Mann und die Frau verfolgt von fließendem Honig, fanden Sie Schwärmen auf dem Dach des Hauses, die Bienen. „Ich erschrak, als ich mir vorstellte, was für ein Chaos wird, müssen sauber und wie viel es Kosten wird, um das Haus wiederherzustellen“, sagte der Amerikaner.

Jedoch, kurz nachdem die Eindringlinge das Haus verlassen. „Biene ist zu klug, hier zu bleiben und zulassen, dass dies wieder passieren. Wir entfernen die Waben und sehen, ob wir feststellen können, wie lange Sie lebten in unserem Haus“, sagte der Amerikaner.

Die Familie geschrieben Fotos der Ergebnisse in Facebook und Sie wurde viral.

Früher wurde berichtet, dass Bienen gebaut hatte, eine riesige Struktur in der Heimat des American. Insekten versteckt in der Decke zwischen dem ersten und dem zweiten Stock und bekam im inneren durch den Spalt zwischen der Planke Abstellgleis Wände und backstein-Stiftung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here