Der Amtmann setzte sich für unbezahlte Geldstrafen Russischen Unternehmen

0
53

Foto: Vladimir Kornev / RIA Novosti

Babushkinsky district court verurteilte ihn zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt, strenge regime, das Justiz-Polizei-Offizier-Vollstrecker von Wladimir Butyrina, verurteilt den Empfang ein Bestechungsgeld in der großen Größe. Es wird berichtet von der Moskauer Stadtgericht.

Wie von dem Gericht, der Zuchthäusler, als Mitarbeiter der regionalen Abteilung der Gerichtsvollzieher, Klage gegen die russische Gesellschaft, für die Executive-Produktion. Später schlug er vor Ihren Vorgesetzten, nicht, Geldstrafen zu bezahlen, und ihm ein Bestechungsgeld von 400 tausend Rubel. Der Amtmann versprach, zerstören die Protokolle über die administrativen Rechtsverletzungen, und verweisen Sie an das Gericht.

Der Generaldirektor übertragen hatte Teil illegal, eine Vergütung in Höhe von 50 tausend Rubel, aber der Gerichtsvollzieher äußerte Unzufriedenheit mit der Tatsache, dass der Unternehmer nicht berechtigt, alle auf einmal und forderte zur Beschleunigung der Lösung. Dann wird der Geschäftsmann wandte sich an die Strafverfolgungsbehörden und für die übertragung der Verbleibende Betrag bereits übergeben werden unter der Kontrolle der Feld-Ermittler.

In der Folge wurde der verdächtige auf frischer Tat ertappen. Der verurteilte schuldig bekannt und war voll reumütig. Zusätzlich zu dem Zeitraum von fünf Jahren, den Gerichtsvollzieher zu zahlen hatte, eine Geldbuße von fünf mal die Menge der Bestechung von zwei Millionen Rubel, aber durch seine Anziehungskraft Urteil des Moskauer Stadtgerichts Bußgelder wurden entfernt aus dem Satz.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here