Verhaftet Furgal gesagt, über die Kunden von Ihrem strafrechtlichen Fall

0
54

Foto: Grigory Sysoev / RIA Novosti

Verhaftet, der Gouverneur von Chabarowsk Sergey Furgal der Ansicht, dass das Strafverfahren gegen ihn eingeleitet durch „bestimmte Beamte, die entfernen wollte ihn aus dem Amt“. Über mögliche Kunden der genannten Unternehmen im Besitz von Grigory Berezkin RBC Rechtsanwalt Boris Kozhemyakin.

Nach den Verteidiger, zurück in 2000-ies Furgala geprüft für die Beteiligung an den Morden, wurde die Untersuchung in den Augen der Generalstaatsanwalt, denn solche Verbrechen sind immer unter besonderer Kontrolle.

„Der name Sergei Iwanowitsch war in den Augen der Strafverfolgungsbehörden, wurde er getestet. Wie tief, wie gründlich — es ist schwer zu beurteilen, vorzeitig“, sagte der Rechtsanwalt und fügte hinzu, dass schließlich die Untersuchung ausgesetzt wurde, in Verbindung mit der
das scheitern, um verdächtige identifizieren.

Furgala verhaftet wurde in der Nacht zum 9. Juli auf dem Verdacht im Versuch der Mord an dem Geschäftsmann Alexander Smolsky und Bestellung der Ermordung von zwei Unternehmern Eugene dämmert und Oleg Bulatov — aufgrund von Unstimmigkeiten in der Wirtschaft. Verbrechen, die begangen wurden in den Jahren 2004-2005 in das Gebiet der Region Chabarowsk und Amur-region. Der Politiker bestreitet seine Schuld an Verbrechen Beschuldigten zu.

Zeugnis auf Furgala gab der ehemalige Stellvertreter des chabarowsker regionalen Duma Nikolai Mistryukov, er folgerte aus dem Ergebnis des pre-trial Vereinbarung über Zusammenarbeit und brachte unter goszaschitu.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here