Sue Navalny Prigogine, Spenden ihm eine million Rubel

0
57

Eugene und Ilya Prigogine: Mikhail Metzel / TASS

Kaufmann und Inhaber der „Eintracht“ Eugene Prigogine spendet eine million Rubel, um den Gründer des Fonds des Kampfs gegen die Korruption (FBK) Alexei Navalny, die Ankündigung der Schließung der Organisation. Dies berichtete in der Gruppe, Presse-service von „Concord“ in „Vkontakte“.

Es wird darauf hingewiesen, dass der Unternehmer hat sich entschieden, reservieren Sie die persönlichen Fonds der Fonds für Gründer.

„Evgeny, nach dem lernen über die Schließung der EBK aufgrund fehlender Mittel, trotz der Tatsache, dass in einer ausländischen Reise, angewiesen hat, für die übertragung einer million Rubel aus seinem persönlichen Konto Alexei Navalny, als Spende für die geplagte blogger“, — erklärte in der Nachricht.

Die Schließung FBK Bulk angekündigt am 20. Juli. Er begründet die Entscheidung mit den Worten, dass das Moskauer Schiedsgericht bestellt ihn zur Zahlung von rund 29 Millionen Rubel von der Firma „Schüler“, die im Zusammenhang mit Ilya Prigogine. Nach Navalny, um so eine große Summe ist bedeutungslos. Der Gründer der FBK auch angekündigt, dass die Organisation wird unter einer anderen juristischen Person.

Der Fonds des Kampfs gegen die Korruption entstand im Jahr 2011. Im Oktober 2019, das Ministerium der Justiz hat der FCO in der Liste der ausländischen Agenten — nach Angaben der Agentur, der Grund war der Nachweis der ausländischen Finanzierung der non-Profit-Organisation. Das Ministerium sagte, dass der Fonds finanziert wurde, darunter Organisationen aus Spanien.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here