In Moskau getötet der Professor Kinematographie

0
68

Archiviert fotofoto: Oleg Karsaev / „Kommersant“

In Moskau getötet, eine 90-jährige associate Professor all-Russian Institute of cinematography (VGIK) Sind Schur. Dies berichtet „Moskowski Komsomolez“.

Nach der Veröffentlichung, am 19 Juli, die Polizei kontaktierte den Freund und sagte, dass IDA B. für zwei Tage nicht zu beantworten sein Telefon. Sie lebte in dem Haus auf der Kutuzovsky prospect. Dort angekommen, die Polizei öffnete die Wohnung und entdeckt den Körper Ihrer Herrin mit mehreren Stichwunden.

Krimineller Fall wird gebracht. Überprüfen Sie die version des Mordes, der zum Zweck von Raub und Aneignung von Wohnraum. Das Haus, in dem wohnte der Verstorbenen, gilt als repräsentativ.

IDA B. an der Universität lehrte seit 1958. Sie war ein Professor für ästhetik, Geschichte und Theorie der Kultur, war der Autor mehrerer Lehrpläne auf die Theorie und Geschichte der musikalischen Kunst.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here