Fedoseeva-Shukshina beschlossen, zu verklagen die Alibasov seiner Wohnung

0
57

Foto: Ekaterina Chesnokova / RIA Novosti

Russische Schauspielerin Lidia Fedoseeva-Shukshina hat eine Klage gegen Ihren Ehemann, Produzent Bari Alibasov. Es wird die Herausforderung der übertragung auf den Ehegatten seiner Wohnung in New Moskau. Dies schreibt die „Moskowski Komsomolez“ mit Verweis auf die Alibasov Anwalt Oleg Sukhov.

Ihm zufolge ist die Schauspielerin will auf Nichtigerklärung von zwei Transaktionen. „Die erste Transaktion auf die überlassung der apartments zu Bari Karimovich, die zweite — für die Erneuerung des Abkommens Sergey Mazara (assistant producer — ca. „Der tape.ru“). Fedoseyev zurückkehren muss, um seine Immobilie Wohn-Räumen“, — sagte Sukhov.

„Es gibt keine Besonderheiten, aber die Botschaft ist einige pritomnosti. Es war nicht eine Transaktion erzielt bei Veräußerung der Immobilie, und der angebliche deal zielte auf die Tatsache, dass er [Alibasov] diese Wohnung ist vorübergehend verwendet werden. Das heißt, es ist angeblich nicht um eine echte Spende Vertrag, und der Vertrag über eine bestimmte Vereinbarung für die Nutzung dieser Räume mit der es wieder zurück in Verwendung Shukshina“, — hat der Rechtsanwalt erklärt, die position Fedoseeva-Shukshina.

Nach Suhova, in diesem Fall sind alle objektiven Gründe für die Verweigerung der in der Klage der Schauspielerin. Zeugnis sind nicht signifikant genug, um die Herausforderung des deed-of-gift und andere Trumpf-Karte gegen die „Papier“ wird nicht helfen.

Früher Alibasov erzählte mir, dass er wollte, seine Frau zu schützen von Ihrer Tochter Olga. Der Produzent rief Ihr Abschaum, und sagte, dass Sie Ansprüche und Wohnungen auf die Straße Bochkova am Moskauer — es Leben die Schriftsteller Wassili Schukschin.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here