Erklärt tödliche Eigenschaft des coronavirus

0
60

Bild: Pixabay

Deutsche Wissenschaftler von der Universität München und dem Universitätsklinikum Ulm hat einen Mechanismus identifiziert, durch die die coronavirus-SARS-CoV-2 hemmt die Proteinsynthese in infizierten Zellen und dämpft das Immunsystem, die führen zum Tod des Patienten. Ursachen der gefährlichen Eigenschaften der Infektion werden erläutert in einem Artikel, veröffentlicht in der Fachzeitschrift Science veröffentlicht.

Es stellte sich heraus, eine wichtige Rolle in der pathogenen Mechanismus spielt das virale protein Nsp1, die hilft bei SARS-CoV-2 Zellen zu erfassen und zu vermehren. Nsp1 bindet an die 40S ribosomale Untereinheit, die sicherstellt, dass die Anlage von messenger-RNA (mRNA) zu Ribosomen und die anschließende Proteinsynthese während der translation. Eines der enden des viralen proteins interagiert mit der Untereinheit in einer Weise, die verhindert, dass die Anhaftung der mRNA.

Stoppt die protein-Synthese führt zu einer vollständigen Unterdrückung eines der wichtigsten Systeme der Verteidigung gegen Infektion. Das Ergebnis ist nicht mehr gültig angeborenen Immunantwort, weil der Nsp1 aufhört zu arbeiten, wichtige Signalkaskade. Es ist der Verlust der primären Immunität ist eine der möglichen Ursachen für die Entstehung von tödlichen Bedingungen des Patienten, einschließlich der Zytokin-Sturm.

Wissenschaftler glauben, dass ein möglicher Ansatz zur Beseitigung der coronavirus kann die Entwicklung von einem Medikament, das blockiert die Bindung von Nsp1 mit der ribosomalen Untereinheit. Dies ist theoretisch möglich, da die Bindungsstelle anscheinend nicht spielen eine wichtige Rolle bei der Proteinsynthese.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here