Der Kandidat in den Präsidenten von Belarus nahm die Kinder an einen sicheren Ort

0
52

Svetlana Technoscape: Sergei grits / AP

Editor in chief blockiert in Belarus von der Website „Charter 97“, Natalia Radina, erklärte dazu beigetragen, dass der Kandidat Svetlana Tikhanovski, um die Kinder in der europäischen Union. Dies schreibt Tut.by.

„Ja, die Kinder sind in einem sicheren Ort, Natalie half uns, es zu tun“, — sagte der Politiker.

Mitte Juni Tikhanovski erklärte, dass Sie Drohungen erhalten, darunter auch Ihre Kinder.

Bisher laufen für Präsidenten von Belarus geplant Svetlana Ehemann, blogger Sergei tikhanovski. Allerdings war er aufgeladen mit zwei Strafverfahren.

Tikhanovski verhaftet Mai 29 auf Verdacht in der Anwendung von Gewalt über Polizei-Offiziere. Zeugen nannten den Vorfall eine Provokation. Im Büro und in der Land-blogger waren gesucht, während die gefunden wurden 900 tausend US-Dollar, gegen Tikhanovski eröffnete ein Strafverfahren nach Teil 1 Artikel 342 des Strafgesetzbuches der Republik Belarus (Organisation von Gruppen-Aktionen gegen die öffentliche Ordnung“). Menschenrechtsaktivisten erklärten ihn zum politischen Gefangenen.

Juli gegen Tikhanovski ein Strafverfahren eingeleitet wurde gemäß Artikel 191 des Strafgesetzbuches („Behinderung der Ausübung des Wahlrechts“) auf Antrag des Vorsitzenden der zentralen Wahlkommission (CEC) Lidia Yermoshina. Der Anlass war eine Aussage der blogger, dass er plant, halten einen Streikposten in der Nähe des Hauses des CEC und zu Ihr gehen „Besuch“.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here