Die opposition reagierte Lukaschenko Worte über „die Verfassung ist nicht die Frau“

0
59

Foto: @viktar_babaryka

Die wichtigsten Kandidaten auf einem posten des Präsidenten der Republik Belarus von der opposition Svetlana Tikhanovski, Koordinator Victor Babariko Maria Kolesnikova und Frau Valery Tsepkalo Veronica reagierte auf die Anweisung von Präsident Alexander Lukaschenko auf „die Verfassung nicht unter eine Frau.“ Sie erzählte im Besitz von Grigory Berezkin RBC.

Frauen zusammengeschlossen, nachdem die zentrale Wahlkommission von Belarus zog sich aus der Wahl die meisten der Bewerber waren Männer. „Wir glauben, dass wir nicht schlechter, wir sind gleich für Männer und glauben, dass wir gewinnen werden“, sagte Veronika Tsepkalo.

Tikhanovski sagte, dass Ihre Entscheidung zu vereinen ist nicht mit Lukaschenkos Erklärung. „Wie von selbst“, — sagte Sie, unter Hinweis darauf, dass Ihr Mann unter arrest, Babariko sitzt im Gefängnis, und Tsepkalo war samotorova wegen dem coronavirus.

Am Mai 29, Lukaschenko sagte, dass die belarussische Gesellschaft ist nicht bereit, in der Abstimmung für eine Frau bei den Präsidentschaftswahlen. „Unsere Verfassung kann nicht unter die Frau, sagte er. — Nach der Verfassung, der Präsident hat eine starke Kraft.“ Seine Worte verärgert viele Bürger.

Präsidentschaftswahlen in Belarus vorgesehen für den 9. August. Laufen für einen sechsten Begriff, Lukaschenko sagte, dass die Abstimmung ehrlich zu sein.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here