Der Westen ist besorgt über die Fähigkeit, Russland zu verlassen export von Getreide

0
62

Foto: Vitaly Timkivi / RIA Novosti

Russland verwenden könnte Exportbeschränkungen für Weizen als „politische Waffe“, ist eine ernsthafte Sorge. Dies schreibt Das Nationale Interesse.

Laut dem Autor, die Globale Erwärmung könnte dazu führen, dass die Stärkung von Russlands position in der Korn-Markt. So, von 2028 wird es in der Lage Steuerung von bis zu 20 Prozent der weltweiten Exporte.

Der Artikel sagt, dass wegen der Dürre Importländer von Weizen werden mehr anfällig für politischen Druck aus Russland und Ernährungsunsicherheit einfach nicht lassen Ihnen keine andere Wahl, als Zugeständnisse zu machen.

Frühere, Russland für fast zwei Monate ausgesetzt hat, die Exporte von Getreide außerhalb der eurasischen wirtschaftliche Union. Das Verbot wurde in Kraft, bis 1. Juli. Auf Antrag des Ministeriums für Landwirtschaft, wurde diese Maßnahme soll zur Stabilisierung Getreidepreise. Darüber hinaus die Aussetzung der Exporte aufgerufen, die Gelegenheit zur Erfüllung der inländischen Nachfrage nach Getreide.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here