Rodnina reagierte auf den Tod des 20-jährigen Eiskunstläuferin champion

0
60

Catherine Alexander (Links)Foto: Alexey Filippov / RIA Novosti

Dreifache Olympiasiegerin im Eiskunstlauf Irina Rodnina reagierte auf den Tod der Weltmeister unter den Junioren Catherine Alexander. Es wird berichtet, Sport24.

Der athlet hat den Wunsch geäußert Beileid an die Familie von einem skater, und auch darauf hingewiesen, dass Selbstmord war wahrscheinlich aus irgendeinem Grund. Rodnina sagte auch, dass die in der Nähe muss besonders sensibel auf die Athleten.

Früher am Juli 18, den Körper von Alexander entdeckt, in den Fenstern eines Hochhauses in Moskau. Der Junioren-Weltmeister fiel aus dem Fenster. Polizeibeamte fanden in der Wohnung von Alexander Abschiedsbrief „ich Liebe dich“. Wie sich herausstellte, litt Sie unter Depressionen und hatte Beratung. In der Nacht von dem Tod von Alexander kam nach Hause in einem Zustand der alkoholintoxikation.

Alexander wurde in Moskau geboren. Bis 2011, konkurrierten Athleten im Eiskunstlauf. Im Frühjahr 2012 nach dem Umzug in die Ukraine, zog Sie nach paar skating. Ab 2016, die skater vertreten bei internationalen Wettbewerben in Australien.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here