Dr. Myasnikov gebannt den Mythos über die Gefahren des Kaffee

0
58

Alexander Myasnikovich: Herr Song / RIA Novosti

Chefarzt der Minsk-hospital No. 71, TV-Moderator Alexander Myasnikov erzählte über die Vorteile des Kaffee. Der Mythos, dass der Konsum dieses Getränks ist für den Menschen schädlich, Sie gebannt vor dem TV-Kanal „Russland 1“, das video, das auf YouTube veröffentlicht.

„Kaffee ist sinnvoll. Ich weiß nicht, wo wir Kaffee trinken, wie zu sündigen, als der am morgen zu trinken,“ sagte Metzger. Laut Arzt, ist es erwiesen, dass das trinken von Kaffee reduziert das Risiko von Leberkrebs und Leberzirrhose. „Jeder, der mit einem hepatitis, infektiöse hepatitis trinken sollten drei bis vier Tassen Kaffee am Tag“, erklärt der Arzt.

Nach ihm, der Kaffee enthält auch Nährstoffe, die Hilfe bei Herzrhythmusstörungen. Darüber hinaus sind regelmäßige Konsum des Getränks reduziert das Risiko von Herzinfarkt. Metzger wies auch die Zuschauer ‚ Aufmerksamkeit auf die Tatsache, dass Kaffee verbessert das Gedächtnis, hilft gegen Verstopfung und zur Anregung der Stärkung der Knochen.

„Kaffee ist nützlich, denken Sie daran, dass. Man kann ihn lieben oder nicht lieben, aber Sie können keinen Fehler finden und sagen, dass es schlecht ist“, — Schloss der Arzt.

Zuvor Metzger gebannt einige veraltete Mythen über eine gesunde Lebensweise. Insbesondere berichtete er, dass rotes Fleisch, die von vielen als gesundheitsschädlich Produkt, nicht provozieren, das Risiko von Herzerkrankungen. Der Arzt betonte, dass dieses Produkt ist eine unschätzbare Quelle von vielen Vitaminen und Mineralien, so ist es empfehlenswert, aber nicht mehr als drei mal in der Woche.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here