Muslime gezwungen, Christen zu entfernen Sie das Kreuz aus der Kirche in Pakistan

0
52

Foto: K. M. Chaudary / AP

Die Bewohner der pakistanischen Dorf Baloki in der Provinz Punjab hat die beanstandete Belästigung von Muslimen, die durch Drohungen gezwungen, Sie entfernen Sie das Kreuz aus der Kirche. Darüber berichtet Der Daily Express.

Es wird berichtet, dass die christliche Gemeinschaft, die Kirche wurde gebaut und dreigeschossigen Glockenturm auf dem Dach gehisst, das symbol des Christentums. Jedoch, das Kreuz musste entfernt werden, und jetzt die Kirche sieht genauso aus, wie der rest des Gebäudes.

„Die Muslime bedroht, dass Sie uns nicht erlauben, zu beten und nehmen unsere Kirche, wenn wir nicht entfernen, das Kreuz,“ — sagte der Priester, Ilias. Er betonte, dass diese Anforderung im Widerspruch mit den Gesetzen von Pakistan, weil die Verfassung die Freiheit von religion.

Es klärt die Ausgabe, Pakistan gilt als einer der schwierigsten Orte, um zu Leben, für die Christen. Non-profit-Organisation (NPO) Türen Öffnen, die Monitore, die die Verfolgung der Nachfolger Christi in die Welt gesetzt hat Pakistan auf den fünften Platz im Hinblick auf die Unterdrückung der christlichen Minderheit.

Andere NGOs weisen darauf hin, dass zusammen mit den Christen, eine Konstante diskriminiert die pakistanischen Hindus und andere nicht-muslimische religiöse Gruppen. Global Human Rights Defence in den Bericht 2019 angegeben, dass die Verfassung in Pakistan interpretiert wird, zu Gunsten der Mohammedaner, und der rest der Gläubigen nicht gesehen, zusammen mit Ihnen.

Im Mai 2019, die irakische Pfarrer Bashar Warda in London gemacht mit der Aussage, dass die Christen im Irak sind kurz vor dem Aussterben, aber in westlichen Ländern sich weigern, die Ihnen helfen zu überleben. Kurz danach kam der Bericht des britischen Soziologen über die Verfolgung von Christen. Es bestätigten sich die Erkenntnisse, dass im moment ist es oft die am meisten unterdrückte Gruppe von Gläubigen in der Welt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here