In Deutschland warnte vor der Idee von „Ausschlachten“ die reichen

0
56

Foto: Globallookpress.com

Die wirtschaftliche Ungleichheit in Deutschland höher war als erwartet. Doch die Experten warnten vor der Vorstellung von „Ausschlachten“ die reichen, die von der Regierung, die Steuern für die reichsten Bürger könnten die situation verschärfen. Über die Ursachen der wirtschaftlichen Ungleichheit, schreibt das Handelsblatt unter Bezugnahme auf das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung.

Erstens, die Kluft bei den Einkommen ist im Zusammenhang mit den „problematischen Regionen“ in Deutschland. Wir sprechen vor allem über die Kluft im Lebensstandard zwischen den östlichen Territorien der ehemaligen DDR und den westlichen Ländern. Nach der Wiederherstellung der Einheit des Landes im Jahre 1990 viele ostdeutsche haben musste von vorne anfangen — Sie hatten keine Immobilien, keine Einsparungen. Wirtschaftliche Kluft besteht 30 Jahre später.

Zweitens, die Ungleichheit ist aufgrund der Tatsache, dass Deutschland ein sozialer Staat (Sozialstaat), das spielt eine wichtige Rolle bei der Gewährleistung der sozio-ökonomischen Wohlfahrt seiner Bürger. Laut der Studie, die mehr der Staat ist eingebunden in die Prozesse der Umverteilung des Reichtums, die unteren das Wohlergehen von Menschen mit niedrigem Einkommen. Deshalb, die wirtschaftliche Ungleichheit in den skandinavischen Ländern, wo das Konzept des Sozialstaates ist weit verbreitet, stärker als in Deutschland.

Die Experten auch darauf hingewiesen, dass wohlhabende Menschen hängt von der produktiven Entwicklung der Gesellschaft. Regel erhalten Sie das Geld für die Schaffung von Gewerbe Immobilien und business development, die dazu beiträgt, die Entstehung einer großen Anzahl von Arbeitsplätzen. In Bezug auf die coronaries betroffen sind viele Unternehmen, und die zusätzliche steuerliche Belastung wird eine noch größere Bedrohung an diesen Arbeitsplätzen.

Trotz der schwierigen situation durch die Pandemie, die in Deutschland unter den größten europäischen Ländern, die am meisten resistent gegen die Krise Volkswirtschaften. Insbesondere hat die Regierung das umfassendste Paket von sozialer Unterstützung, in Höhe von 30 Prozent des BIP.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here