Es wurde bekannt über Rücktritte in der Führung des obersten Gerichtshofs der Russischen Föderation

0
49

Foto: Alex Maligawa / RIA Novosti

Höhere Qualifikation Collegium der Richter (vkks) genehmigte den Rücktritt der beiden Vizepräsidenten des obersten Gerichtshofes (SC) in Russland — Oleg Sviridenko und Vasily Nechayev. Darüber berichtet TASS.

Sviridenko, wer war der stellvertretende Chef der Streitkräfte, Vorsitzender des Justiz Vorstand über wirtschaftliche Streitigkeiten der Streitkräfte, seinen posten verlassen, nachdem das Personal der Präsident der Kommission, gab es keine Unterstützung für seine Kandidatur zur Ernennung auf den posten, sagt „Kommersant“.

An seiner Stelle vkks empfohlen Irina Podnozova, wer führte die Zweite Berufungsgericht der Allgemeinen GERICHTSBARKEIT. Sie studierte an der juristischen Fakultät der Leningrader staatlichen Universität im Jahr 1975, in der Fachrichtung „Rechtswissenschaft“ an der gleichen Zeit mit Präsident Wladimir Putin.

Podnozova keine Erfahrung in dem arbitration system. Seit den 1990er Jahren, diente Sie als Richter der Stadt Luga Gericht des Gebiets Leningrad, und dann gerichtet. Dann Podnozova Leitung der Leningrader Gebietsgericht. In der Justiz gilt Sie als ein einflussreicher Mann.

Führte der Vorstand über Zivilsachen der 72-jährige Nechayev beschlossen, vorzeitig in den Ruhestand, obwohl im Jahr 2018, er verlängert die Laufzeit bis 2024. Seinem posten gekippt Michail Krotov, die bis vor kurzem der bevollmächtigte Vertreter des Präsidenten im Verfassungsgericht von Russland.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here