Die Ukraine forderte Russland auf, die Verantwortung für den Absturz der Boeing MH17

0
62

Foto: Robert Ghement / EPA

Das Außenministerium der Ukraine forderte Russland auf, erkennen Ihre Verantwortung für den Zusammenbruch der Malaysischen Boeing MH17 in der region Donezk im Jahr 2014. Dies wird in der Erklärung des MFA-anlässlich des sechsten Jahrestages des Absturzes, Berichte „Interfax-die Ukraine“.

Kiew hat versprochen, alles mögliche zu tun, um Gerechtigkeit und Bestrafung der Täter. Das auswärtige Amt versicherte, die Aktion als Teil des Prozesses, in den Internationalen Gerichtshof zu ziehen Russland zur Justiz für den Verstoß gegen die Verpflichtungen aus den Internationalen übereinkommen zur Bekämpfung der Finanzierung des Terrorismus.

Das Außenministerium rief ein wichtiger Schritt Klage der Niederlande gegen Russland in den europäischen Gerichtshof für Menschenrechte und forderte Russland zu „erkennen Ihre Verantwortung für die Erfüllung seiner internationalen Verpflichtungen und mit den Ermittlern zusammenarbeiten“.

Boeing-777 Malaysia Airlines fliegt von Amsterdam nach Kuala Lumpur abgeschossen wurde, die in den Himmel über der region Donezk am 17. Juli 2014. Getötet 298 Personen. Im März 2020 in den Niederlanden begann ein Gerichtsverfahren über den Flugzeugabsturz. Laut der Staatsanwaltschaft war das Flugzeug Schuss abgefeuert vom Territorium der Ukraine von Russischen Raketen-komplexe „Buk“, die dann nach Russland zurück. Internationalen investigativen Gruppe mit der Bezeichnung der Angeklagte Igor Girkin (strelkov), Oleg Pulatova, Sergej Dubinsky und der Ukraine Leonid Kharchenko. Russland glaubt, dass die Justiz parteiisch ist.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here