Die russische Frau gebar in der Mitte des Marktes und warf das baby

0
64

Foto von Vladimir Astapkovich / RIA Novosti

Ein Bewohner der Stadt Jessentuki in der Stawropol-region gebar ein Mädchen in der Mitte des Marktes und warf das baby, Sie starb, Satz. Dies berichtete der investigative Abteilung des Investigative Committee der region RIA Novosti berichtet.

Laut den Ermittlern, die Frau gebar in eines der Geschäfte, des Marktes, dann legen Sie das baby in eine Plastiktüte und Links für den Handel steht. Kind fand eine der Verkäuferinnen, Sie rief sofort einen Krankenwagen. Dank Ihrer Aktionen, die das Mädchen retten konnten, aufgenommen im SK.

Der russe wurde für schuldig befunden, versuchten Mordes Mutter des Neugeborenen Kindes. Sie war verurteilt zu zwei Jahren der Beschränkung der Freiheit.

Ende Juni wurde berichtet, dass ein in der Republik Udmurtien gebar ein Kind auf die Straße, steckte es in eine Tasche und verließ unter einem Busch, das baby starb an Unterkühlung. Ihre Aktionen, die Frau erklärte, dass Sie kein Geld hatte für das baby, und Sie war nicht zufrieden mit der Privatsphäre. Sie plädierte auf schuldig.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here