Der Chef einer Kolonie in Kalmückien, im Verdacht, Terroristen helfen

0
56

Foto: Vitaly ANEC / RIA Novosti

In Kalmückien die Leiter der Strafkolonie Paul Bata wurde verhaftet, wegen des Verdachts der Beihilfe die Führung der terroristischen Organisationen. Am Freitag, Juli 17, sagte, „die Tape.ru“ die Vertreter des Investigative Committee of Russia (TFR) Svetlana Petrenko.

Nach TFR Mitte 2013 verurteilt zu werden, Shakhban Gasanov, eine Strafe verbüßt für den Waffenhandel, gegründet auf dem Territorium der Kolonie von der terroristischen Gemeinschaft. Die Mitgliedschaft von Mitte 2013 bis Dezember 2019, umfasst mehr als 100 Gefangene.

Der Leiter der Kolonie Bata und seine ehemalige Stellvertreterin durch den Namen Tsamayev in denen es zu einem Strafverfahren, für eine cash-Gegenleistung bedeckt Führer der terroristischen Gruppe, und unterstützte ihn: war die Kolonie geschmuggelt, Handys, tablets, verboten, extremistische Literatur, audio-und video-Materialien, Symbole von Terror-Organisationen und eine Reihe von anderen Verbotenen Gegenständen und Substanzen.

Darüber hinaus Mitglieder der Gemeinschaft informiert im Voraus über alle geplanten Durchsuchungen und Inspektionen.

Batayev auf die petition der Folge verhaftet. Tsamayev in Haft ist, auf andere kriminelle zählt. In Naher Zukunft werden Sie angeklagt.

Im Jahr 2015, nach der Befreiung, Shakhban Gasanov, erklärte sich der Amir — der Führer einer illegalen bewaffneten formation, die in der Republik Dagestan. 31. März 2015, wenn der Eingriff auf das Leben der Polizisten, er wurde eliminiert.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here