Von der Entscheidung zu verhaften safronowa verlassen verschwundenen Daten auf der langen Stunden der Arbeit für die Erkundung der Tschechischen Republik

0
56

Ivan Safronovich: Sophia Sadurska / AGN „Moskau“

Das Moskauer Stadtgericht, nach Einsicht in die Beschwerde des Schutzes von Ivan Safronov, entfernt aus dem Urteil des Gerichts Erster Instanz der Verweis auf „eine lange Zeit der Zusammenarbeit“ Berater auf den Kopf von „Roskosmos“ mit dem Tschechischen Geheimdienst. Am Donnerstag, Juli 16, „die Tape.ru“ hat informiert eine Presse-der Sekretär des Moskauer Stadtgerichts Uljana Solopova.

Nach Ihr, der Wandel ist nur in der beschreibenden-Argumentation Teil des Textes. Der rest der Auflösung unverändert.

Wie erklärt, in einem interview mit „Moskau 24“ der Anwalt safronowa verlassen, dies bedeutet, dass das Gericht näherte sich der Frage nach der Schuld der ehemalige journalist. „Die langfristige Partnerschaft ist schuldig der Tat. In diesem Fall hat das Gericht zweiter Instanz gilt die these des Gerichts Erster Instanz der unlauteren, illegalen als zufrieden mit der Verteidigung“, sagte der Anwalt.

Früher wurde berichtet, dass das Moskauer Stadtgericht verließ die Berater der Leiter der „Roskosmos“ und journalist Ivan Safronov, beschuldigt der FSB des Verrats unter arrest, bis 6.September.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here