Russen begannen, waren zu kaufen, die für trekking-und Sommer-Haus

0
59

Foto: Vitaly Belousov / RIA Novosti

Die Russen vorne liegen, weil der Pandemie-coronavirus Einschränkungen haben begonnen, die Gegenstände kaufen, die zum Wandern und Garten. Es wird berichtet RIA Novosti mit Verweis auf die Studie, die die Betreiber fiscal data „- Plattform des CRF“.

Nach den Erkenntnissen, Verkauf von touristischen Zelte im Allgemeinen wuchs um 11 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, und im Juli 14 Prozent. Die Größe der durchschnittlichen überprüfen Sie sank um fünf Prozent auf 2371 des Rubels.

Zur gleichen Zeit, das Wachstum der Verkäufe von Produkten für Garten und Bau im Juli wurde 15 Prozent auf Jahresbasis. Die Durchschnittliche Rechnung für solche waren, stieg von 20 Prozent auf 3349 Rubel.

Nach Ansicht von Experten, diese Veränderungen kann erklärt werden durch die Tatsache, dass die Russen, die statt einem Urlaub im Ausland aufgrund der Pandemie-coronavirus wählen Sie den heimischen Tourismus und Urlaub.

Zuvor war die Studie von der Betreiber-Daten „- Plattform CRF“ zeigte, dass die Russen gehetzt, um zu heiraten, nach der Entlassung aus der Quarantäne. Also, Verkauf brautkleider, die nach der Entfernung des Regimes von selbst-isolation hat sich verdreifacht. Durchschnitt prüfen, beim Kauf ein brautkleid im Juni war die 24 650 Rubel.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here