Lichatschow und Frank hielt eine Sitzung des Öffentlichen rates des Northern sea route

0
74

Foto: Ilya Pitalev / RIA Novosti

Die Ergebnisse der frühen experimentellen Flug für den Transport von verflüssigtem Erdgas (LNG) in östlicher Richtung durch den nördlichen Seeweg, der im winter-Frühjahr Zeitraum von navigation, die den tanker „Christophe de Margerie“ (die Firma „Sovkomflot“) im Rahmen der Transaktion Atomare Eisbrecher der „Atomflot“ (eine Tochtergesellschaft der Rosatom), war das Hauptthema der Diskussion auf der Sitzung des Öffentlichen rates des Northern sea route (NSR), die im Videokonferenz-Modus. Die Tagung wurde unter der Leitung von Generaldirektor der Rosatom state Corporation Alexej Lichatschow, Vorsitzender des Board of Directors des Unternehmens „Sovkomflot“ Sergey Frank. Die Sitzung diskutiert die Perspektiven der Schaffung einer globalen und wettbewerbsfähigen transport-route für dieses Maritime Korridor.

Öffentliche Rat der NSR hat darauf hingewiesen, dass bereits jetzt es ist möglich, zu sprechen über die Verlängerung der Frist für die navigation auf dem nördlichen Seeweg in östlicher Richtung bis zu 9-10 Monate, und mit der Zukunft der Russischen nuklear-Eisbrecher „LK-60“ Projekt 22220 und „LK-120“ Projekt 10510 „Führer“ zu sprechen, erstellen von Jahres-Runde wird die navigation auf der NSR.

Während des Treffens, Alexej Lichatschow sagte, dass „Rosatom“ – Pläne im nächsten Jahr zu etablieren, ein Atomeisbrecher „Tschukotka“. „Wir erwarten, Anfang nächsten Jahres, wird der Finale Abschluss dieser Serie, die Eisbrecher, die als „Tschukotka“,“ — sagte der Generaldirektor der state Corporation, und fügt hinzu, dass in diesem Jahr die Firma „Atomenergomash“ startet die Produktion der Reaktor-Anlage „Rhythmus-400“ für den Kopf „Eisbrecher“ des Projektleiters.

Das sprechen über die logistischen Möglichkeiten des nördlichen Seewege, Generaldirektor von „RusAtom Kargo“ Alexander Neklyudov sagte, dass die geplante Gründung eines joint venture (JV) für die Entwicklung der Northern Maritime corridor (smtk) mit DP World und der Integrierten Service-Sollutions (Bestandteil von Kreon-Gruppe) für die Entwicklung von neuen Logistik-service-Sicht der Euro-asiatischen Güterverkehr auf der Grundlage der marine-transport entlang der NSR. „Derzeit sind wir verhandeln Schaffung eines joint venture, das sich komplett von der Ende des Jahres“, sagte Alexander Nekludov. — Der Zweck dieser SP ist sofort integriert in das internationale system der Austausch von waren, um die Fracht-base für den Piloten starten, um zu gewährleisten, dass die erforderlichen Kompetenzen für das Projekt, einschließlich unserer Partner.“

Eine Präsentation über die zwei frühen experimentellen Flügen in den östlichen arktischen region war vertreten durch einen der Teilnehmer des Treffens, Kapitän der Atom-Eisbrecher „50 let Pobedy“ Unternehmen „Atomflot“ Dmitry Lobusov. Er lenkte die Aufmerksamkeit, die zur Verbesserung der Effizienz in der Arktis Skipper sollte so informiert werden, einschließlich Satellitenbildern. „Wir sollten bereitgestellt werden, mit Eis-Bilder in full-unabhängig von der Tages -, muss, um die Informationen zu Eis, die wir gekommen sind, — sagte Dmitry Lobusov. — Plan im Jahr 2021 zu erweitern, die timeline-navigation. Januar und Februar sind die Flüge werden auch experimentelle. Dies wird eine Nacht wird es Eis andere Beleuchtung“.

An der Tagung nahmen die Mitglieder des rates — Vertreter der großen nationalen und internationalen Unternehmen, darunter „Tschudi shipping company als“, „Nordic Bulk Kerriers A/C“, „Kerriers Oldendorff GmbH & Co.“, „Stena Bulk AB“, „Norilsk Nickel“, „China national petroleum Corporation“, „total S. A.“, „Di PI Welt“, „Aker Arctic technology Inc.“ „Wetterbericht Inc.“. Sie wurden gemeinsam mit Vertretern des Instituts für Arktis-Logistik an der Universität Yongsan, Ministerium für auswärtige Angelegenheiten, Abteilung für Staatliche Politik und Regulierung im Hydrometeorologie, die Studie von Arctic, Antarctic and ocean Affairs Ministerium für Russland, Arktis und Antarktis Forschungsinstitut rosgidromet -, Bundes-Wasser-Ressourcen-Agentur und anderen Organisationen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here