In den Vereinigten Staaten erneut ausgeführt, ein Mann, der nach einer 17-jährigen Pause

0
57

Foto: AP

Der oberste Gerichtshof der USA hat sich entschieden, eine zweite Strafe, die der Bund in 17 Jahren — die Vorherige fand erst am 14. Juli 2020. Es wird berichtet CBS News.

Die Mehrheit der Richter dafür gestimmt, re-Verhalten-Strafe gegen Wesley Ira Zerstört (Wesley Ira Purkey), die Brutal vergewaltigt und getötet, eine 16-jährige. Es findet statt am 21. Juli in den Federal correctional complex Terra Haute, Indiana.

Fünf Richter waren dafür, vier dagegen. Richterin Sonia Sotomayor (Sonia Sotomayor) sagte, dass aus der Sicht der Verfassung der Vereinigten Staaten die Durchführung der Todesstrafe kann als zu verfrüht, denn es bleibt eine offene Frage, an der geistigen Gesundheit der Strafgefangenen. Wir sprechen über die Erklärungen von Rat Purke, nach denen er leidet an Demenz, Ihrer Meinung nach, ist es ein mildernder Umstand und der Mann kann nicht ausgeführt werden.

Dies ist das zweite mal in 17 Jahren, als auf Bundesebene tragen die Todesstrafe. Am 14. Juli, den Vereinigten Staaten war der erste, seitdem die Bundes-Strafe gegen Daniel Lewis Lee, verurteilt wegen des Mordes an einer Familie von drei.

Die Letzte Hinrichtung auf Bundesebene erfolgte im Jahr 2003, während im Gefängnis des Bundes über 60 verurteilt die Todesstrafe.

In 1976, dem obersten Gerichtshof der USA wieder die Todesstrafe. Aus dieser Zeit in amerikanischen Gefängnissen, ausgeführt wurde, mehr als 1,5 tausend Menschen, aber nur die drei Bundes-Verbrecher, die in anderen Fällen gehörte die Entscheidung der lokalen Behörden.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here