Die chinesische Wirtschaft weltweit die ersten, die sich erholt haben von coronavirus

0
59

Foto: Tingshu Wang / Reuters

Die chinesische Wirtschaft ist die weltweit erste erholte sich und begann zu wachsen, nachdem die Pandemie-coronavirus. Das BIP des Landes stieg um 3,2 Prozent im zweiten Quartal im Vergleich zum gleichen Zeitraum im letzten Jahr. Solche Daten sind dem statistischen Amt der VR China.

Aufgrund des Wachstums war China in der Lage zu vermeiden, eine technische Rezession (wirtschaftlicher Niedergang mindestens zwei aufeinanderfolgenden Quartalen) im ersten Quartal fiel das BIP um 6,8 Prozent. Die wirtschaftliche Erholung wurde erleichtert durch die Lockerung der Restriktionen, eine Reihe von stimulus-Maßnahmen von Behörden, sowie das Wachstum in der Landwirtschaft (3,9 Prozent), Industrie (4,4 Prozent) und anderen Branchen. Doch für die sechs Monate dieses Jahres fiel das BIP um 1,6 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2019.

Trotz der Verbesserung in der Wirtschaft, chinesische Aktien 16. Juli zeigte sich der stärkste Rückgang in mehr als fünf Monaten. Der Shanghai-Composite-index Schloss nach unten 4,5 Prozent. Nach Ansicht der Analysten von Reuters Befragten Anleger neigen dazu, Aktien verkaufen, weil Sie Angst vor der Verschlechterung der Sino-us-Beziehungen und der geldpolitischen Straffung durch die chinesischen Behörden.

Im Juni, dem Unternehmen China Beige Book International (CBB International) prognostiziert, dass Chinas BIP-Rückgang im Mai-Juni, bis 2020 für das zweite Quartal in Folge. Die Experten von Bloomberg prognostizierten Wachstum von 1,5 Prozent. Im Mai in Peking zum ersten mal seit 1994 nicht die Ziele für das BIP-Wachstum für das Jahr 2020.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here