Der Kreml reagierte auf die Vorwürfe in einem Versuch zu stehlen, Daten über die Impfung gegen coronavirus

0
58

Dmitry Pascutto: Mikhail Metzel / TASS

Russland hat nichts zu tun mit der Hacker-Angriffe auf Forschungs-Zentren in Großbritannien, angeblich begangen mit dem Ziel, Daten zu stehlen über eine Impfung gegen coronavirus. Also, die Gebühren von London sagte der Kreml-Sprecher, Dmitry Peskov, RIA Novosti berichtete am Donnerstag, Juli 16.

„Russland hat keine Informationen darüber, wer konnte, Riss die Pharma-Unternehmen und Forschungs-Zentren“, — sagte der Pressesprecher des Russischen Präsidenten.

Peskov betonte, dass Moskau weist die Vorwürfe zurück. Als Beispiel nannte er die Vorwürfe gegen Russland über angebliche Einmischung in Parlamentswahlen in Großbritannien im Jahr 2019.

Früher am Donnerstag auf der offiziellen website der britischen Regierung veröffentlicht eine Erklärung, die sagte, dass die russische Intelligenz hatte, sammelte Informationen über die Entwicklung von Impfstoffen, und im Allgemeinen über die Studie des virus. Die Anweisung kam von den Vereinigten Staaten und Kanada.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here