Der FSB festgenommen, der stellvertretende Bürgermeister von Tomsk Verdachts der Bestechung

0
72

Eugene Coricopat: Presse-service der Stadtverwaltung Tomsk

In Tomsk Mitarbeiter des FSB festgenommen, der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Eugene Surikow auf Verdacht im Empfang ein Bestechungsgeld in der besonders großen Größe. Darüber RIA „Tomsk“, sagte eine Quelle vertraut mit der situation.

Er verdächtigt wird, den Empfang von 300 tausend Rubel. Ein Strafverfahren nach Artikel 290 des Strafgesetzbuches („Empfangende Bestechung“).

Der stellvertretende Bürgermeister zuständig für Sicherheit und administration. Er besonders bearbeitet, auf die Fragen der Vorbeugung und Liquidierung der Folgen von Notsituationen; Organisation des operativen Dienst; den Schutz der öffentlichen Ordnung, abgestimmte arrangements für Tagungen.

Surikow wurde ernannt, um den posten des stellvertretenden Bürgermeisters von Tomsk für Sicherheit im Februar 2016. Vor dem Umzug zum Rathaus, leitete er die Abteilung für innere Angelegenheiten über die Tomsk.

Begann Dienst in den Organen der inneren Angelegenheiten im Jahr 2000, vor zwei Jahren, Surikow arbeitete im Strafvollzug. Trat er in den Dienst der Kriminalpolizei, einige Zeit später Leiter der sowjetischen Bezirk Department of internal Affairs, danach wurde er zum Chef des Interdistrict Abteilung auf dem Kampf gegen das organisierte Verbrechen. Im Jahr 2014 wurde er ernannt, um die Stelle des Leiters der Verwaltung der Angelegenheiten der Stadt Tomsk.

Hält den Rang eines Oberst der Polizei, wurde die Medaille des Innenministeriums Russlands „Für den Unterschied im service“.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here