Russland erlebt eine „supraleitende motor“

0
59

Foto: Foundation for advanced studies

In Russland zum ersten mal durchgeführt, Labor Tests von Luftfahrt-Komponenten der integrierten power-system basiert auf einer einzelnen hoch-Temperatur-supraleitende (HTS) – Plattformen, die laut der Stiftung für fortgeschrittene Studien (DRF).

Die Plattform besteht aus Batterien, hoch-Temperatur-supraleitende Kabel Hochtemperatur-supraleitenden Strombegrenzung Geräte und Hochtemperatur-supraleitender motor. Die tests gezeigt, die Fähigkeit, die Kraft des Motors ausschließlich über speziell entwickelte Batterien hoher Leistung.

Die Entwicklung vorgesehen ist, – in der experimental aircraft-hybrid-Kraftwerk (GSU), arbeiten in der Central Institute of aviation motors. Prüfung der GSU in der Zusammensetzung der fliegende Labor ist geplant für die 2020-2021 Jahren.

Im August 2019 Ausgabe von Aviation Week berichtet, dass im Rahmen der Experimental Advanced Superconducting Motor-Demonstrator (ASuMED), koordiniert von der deutschen Firma Oswald Elektromotoren mit Unterstützung des europäischen Programms Horizont 2020, erstellt bereit für tests Prototyp einer vollständig supraleitenden Flugzeug-engine.

Ein gemeinsames Projekt von FPI und „Superox“ um einen motor, basierend auf HTS begann im Dezember 2016. Im Rahmen der Ausarbeitung der experimentellen Proben des Kraftwerks mit der Leistung von 50 Kilowatt und 500 Kilowatt, vorgesehen für die installation auf einem voll elektrischen Flugzeug.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here