Moskau Unternehmen erhielten zwei Monate zu erholen

0
58

Foto: Alexander Avilov / AGN „Moskau“

Moskau Unternehmen zwei Monate, um für Umsatz verloren, während der Einschränkungen aufgrund der Pandemie-coronavirus. Dieses mal das Unternehmen gab der stellvertretende Bürgermeister von Moskau für Wirtschaftspolitik und Eigentum und land relations Vladimir Yefimov. Seine Worte führt RIA Novosti.

Laut ihm, im Laufe der letzten Woche die Einnahmen von Unternehmen aus den am stärksten betroffenen Sektoren (einschließlich, zum Beispiel, Gastronomie und Tourismus — ca. „Der tape.ru“) erhöhte sich um 40 Prozent im Vergleich zu März — Wann fingen Sie an Beschränkungen auferlegt. Die Behörden der Stadt betrachten, dass in kurzer Zeit, den Verlust zu erstatten, die Kosten von der aktiven Nachfrage der Verbraucher.

Aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus in der Hauptstadt-restaurants bis Ende März arbeitete nur auf Liefer-und takeaway. Unternehmen, die Dienstleistungen im Haushalt wird fast komplett aufgehört zu arbeiten. Einschränkungen schossen im frühen Sommer:Anfang Juni, wieder eine Schönheit, und aus der Mitte des Monats geöffnet, Sommer Cafés, mit dem Ende des Monats, catering voll getreten.

Nach Schätzungen der Behörden der Stadt, der Verlust des städtischen Haushalts, weil COVID-19 kann 600 Milliarden Rubel.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here