In Russland verzeichnete das virus der afrikanischen Schweinepest

0
55

Foto: Konstantin Chalabov / RIA Novosti

Das virus der afrikanischen Schweinepest aufgenommen in Krasnochikoyskoe Bezirk der Sabaikalski-region von Russland. Darüber meldet eine Presse-Dienst der regionalen Regierung, der RIA Novosti berichtet.

„Auf dem Territorium der Dörfer Ukir und Menza Krasnochikoyskoe Bezirk 14. Juli, nahm das virus der afrikanischen Schweinepest“, — erklärte in der Nachricht. Vermutlich ist das virus mitgebracht, aus dem wilden Umgebung. In Krasnochikoyskoe Bereich eingegeben Quarantäne-Maßnahmen.

Die afrikanische Schweinepest ist eine gefährliche Viruserkrankung, die, obwohl nicht auf den Menschen übertragen. Dieses virus Schäden verursacht, die auf den landwirtschaftlichen Sektor und sind nicht zugänglich, um weder die Behandlung, noch einen Impfstoff. Die Ausbreitung des virus gestoppt werden kann, nur durch Einführung der strengen Quarantäne-Maßnahmen.

Früher, die Quelle der Infektion der afrikanischen Schweinepest haben, wurden in den Kirowskij der Region Primorje. Es verhängt eine Quarantäne, die Maßnahmen für die Prävention von Krankheiten — Desinfektion der Betriebe in den privaten Sektor.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here