In den USA wurde abgerissen, in der Nähe der Stelle des Mordes an einem schwarzen restaurant

0
52

Foto: Fox 5

Fast-food-restaurant in Atlanta (Georgia), in der Nähe der Stelle der Ermordung eines schwarzen Rashard Brooks, wurde abgerissen. Dies berichtete Fox 5.

Die offiziellen Gründe für den Abriss des restaurant der amerikanischen fast-food-Kette Wendy ‚ s sind nicht gegeben. Aber der Kanal lenkte die Aufmerksamkeit auf die Tatsache, dass nach dem Tod von Brooks, dieser Ort ist der Treffpunkt von vielen Demonstranten. Das Gebäude wurde bemalt mit Parolen zur Unterstützung der Bekämpfung von Rassismus, einschließlich der Black Lives Matter-Bewegung („schwarz Lebt Materie“).

Die situation verschlechterte sich nach dem 4. Juli, dem store auf der Straße tödlich Verletzten 8-jährigen Mädchen Securiy Turner (Secoriea Turner). Es ist bekannt, dass Turner wurde tödlich verwundet, im Auto, wenn der Fahrer des Wagens versuchte, Park — das brennen wurde von einigen Menschen, weil Sie den Konflikt mit ihm. Der Bürgermeister keisha lance Böden drängte die Demonstranten, die gegen das brutale Vorgehen der Polizei „gereinigt“ aus der Gegend, er beschuldigte Sie, das töten eines Kindes.

African American Rashard Brooks wurde von der Polizei erschossen im Juni. Ein schwarz-Bürger wurde schlafend in dem Fahrzeug, das war in der Einfahrt geparkt und andere zu verletzen. Die Polizei versuchte, ihn zu verhaften, aber er Widerstand und nahm Ihren Taser. Während des Konflikts, der Wächter schoss den Mann, und dann das Krankenhaus. Aber, die ärzte zu retten, Brooks gescheitert. Es wurde später aufgedeckt, dass er in einem Zustand der alkoholischen Intoxikation.

Nach dem Tod von Brooks in Atlanta die Proteste begannen. Die Demonstranten forderten von den Behörden zu stoppen übermäßigen Einsatz von Gewalt durch die Polizei und für die Rechte der Afro-Amerikaner.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here