In der Russischen region begann die überprüfung nach der mineral-öl in den See

0
58

Foto: Yuriy Solotarjow / RIA Novosti

Die investigative Committee of Russia (TFR) in der Region Chabarowsk und der jüdischen autonomen region begann die überprüfung in Komsomolsk district, region Chabarowsk, nach der Einführung von petroleum-Produkten in den See Nackt. Es wird berichtet, TASS mit Verweis auf die Aussage des TFR.

Klarstellung, dass der Ort, wo das öl gelangte in den Teich, befindet sich in einer abgelegenen Gegend. Der Grad der Leckage nicht gemeldet.

„Als Folge der Druckentlastung der Rohrleitung, die sich in Komsomolsk-Bezirk, das öl geriet in den See Nackt. Auf dieser Tatsache die investigative Agenturen des Investigative Committee der Russischen Föderation in der Region Chabarowsk und der jüdischen autonomen region überprüft wird“, — erklärte in der Nachricht.

Auf die Szene Links der investigative team. Die pipeline blockiert, die ölpest lokalisiert sind.

Mai 29 an KWK-3 in Norilsk trat das Undichtwerden des Tanks mit Dieselkraftstoff: es wurde sich 20 Millionen Kubikmeter Erdöl Produkte. Rosprirodnadzor bewertet den Schaden aus dem Unfall bei 147 Milliarden für Wasser-Einrichtungen und knapp 739 Millionen Rubel für den Boden. „Nornikel“ hat sich geweigert zu erkennen, die der Größe von Schäden an der Natur.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here