In den Vereinigten Staaten wurden gebeten, eine Antwort auf die „Verschwörung“ von Russland und die Taliban

0
58

John Nicholsonthe: Massoud Hossaini / AP

Sollten die USA geben eine harte Reaktion auf Russland, wenn es bestätigt ist die Tatsache seiner Kollusion mit Mitgliedern der afghanischen Radikale Bewegung „Taliban“ (eine Organisation verboten in Russland). Der Vorschlag wurde gemacht, in einem interview mit Der Washington Post, der ehemalige Kommandeur der internationalen Truppen unter der Führung von US-und NATO-Streitkräfte in Afghanistan, General im Ruhestand John Nicholson (John W. Nicholson).

Nach Nicholson, in den Jahren von seinem Kommando in Afghanistan von 2016 bis 2018, die er hatte, um sich den Beweis der Zusammenarbeit zwischen Moskau und der Taliban. Insbesondere die lokalen Behörden teilten ihm mit, dass Russland über Tadschikistan versorgte die Taliban mit Handfeuerwaffen und Munition, und auch die Organisation der finanziellen Mittel. Zur gleichen Zeit, der General sagte, dann die russische Hilfe war zum Teil eingeschränkt: zum Beispiel, Moskau weigerte sich zu liefern, um die Taliban-Flugabwehr-Raketen. Damit die Kreml-Aktionen, insbesondere nicht gegen das bestehende Gleichgewicht der Kräfte in der region, obwohl dazu beigetragen, die Zunahme der Gefahr für die afghanische Regierung und Ihre amerikanischen Verbündeten.

Zur gleichen Zeit wird eine Meldung angezeigt, die besagt, dass die Russischen militärischen Geheimdienstes angeblich heimlich angeboten werden, zahlen die Taliban für die Tötung von amerikanischen Soldaten, Zeugen von einer grundsätzlich unterschiedlichen Grad der Beteiligung Rußlands in den Konflikt ein. „Wenn das wahr ist, ist es sowohl dumm als Fehler und ein großer Fehler der Russischen Seite und den Taliban. Die Geschichte zeigt, dass solche Fehler und Fehleinschätzungen führen oft zu Krieg“, sagte Nicholson.

Seiner Meinung nach, wenn die Informationen bestätigt, die USA müssen „klar und eindeutig“ zu reagieren auf die Provokationen aus Moskau. Insbesondere, sagte der General, der US-Regierung und sollte die NATO verurteilen Russlands Vorgehen, zu betonen, dass Sie untergraben jede chance auf Verbesserung der Beziehungen und der Zusammenarbeit in Bereichen von gegenseitigem Interesse.

Zusätzlich, Washington suspendieren sollte der Rückzug der amerikanischen Truppen aus Deutschland, die zuvor angekündigt wurde Präsident der Vereinigten Staaten Donald trump. Nach Nicholson, der Rückzug der Truppen in die aktuellen Bedingungen gelten für den Kreml als Schwäche der Vereinigten Staaten. „Moskau, zweifellos, werden versucht sein, unsere Entschlossenheit zu testen, die in anderen wegen“, erklärte er.

Auch die Allgemeine Kenntnis genommen, die Vereinigten Staaten haben wird, aussetzen und zurückziehen, Ihre Truppen aus Afghanistan so lange, wie es die Taliban nicht zur Erfüllung der Bedingungen des Friedensabkommens, zu beginnen, die Friedensgespräche mit der afghanischen Regierung zu durchtrennen Beziehungen mit „al-Qaida“ (die terroristische Organisation verboten in Russland) und helfen bei der Verringerung der Ebene der Gewalt in der region.

Die New York Times am 26 Juni, unter Berufung auf die Intelligenz berichtet, dass die Russischen militärischen Nachrichtendienstes heimlich boten zu bezahlen, der Mord an amerikanischen Soldaten. So, Moskau angeblich wollte zu stören, die Friedensverhandlungen, die USA und die Taliban, sagt der Veröffentlichung. Die Zeitung nannte den Chef-Vermittler in die „Verschwörung“ von Russland mit den Taliban, die afghanischen Schmuggler von Drogen Rahmatullah Azizi. Trump glaubt, dass diese falschen Informationen, Sie bestritt auch, dass die Taliban und Moskau.

Die Taliban gebildet wurde 1994 in der Mitte des Bürgerkriegs in Afghanistan. In 1996-2001 die Taliban an der macht waren, in das Land, und nach dem Sturz im Jahr 2001, begann einen Guerilla-Krieg mit Truppen der Regierung und die NATO-Kräfte in Afghanistan und Pakistan. Die USA schickten Truppen nach Afghanistan nach den Terroranschlägen des 11. September 2001 in new York.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here