Gazprom beschlossen, die Preise zu erhöhen in Russland

0
55

Foto: Alexander vilf / RIA Novosti

Die Entscheidung zur Anhebung der Gaspreise in Russland endgültig verabschiedet, ist es derzeit unter clearance. Zu dieser Telefonkonferenz, das Unternehmen, sagte der Leiter der Abteilung von „Gazprom“ Alexey Andreev, RIA Novosti berichtet.

Ihm zufolge ist das Problem gearbeitet hat, mit den Aufsichtsbehörden. Jedoch auf die Frage der Tarife für den Transport von Klarheit noch, obwohl die Fristen vereinbart, alle Anträge, alle Materialien und notwendigen Erläuterungen.

Im April hat der Föderale Antimonopoldienst (FAS) hat vorgeschlagen, die Erhöhung der Gaspreise für die Bevölkerung ab 1. Juli um 3 Prozent. Später jedoch, wenn die veröffentlichten Informationen von den Medien, der Agentur vorgeschlagen, um vorübergehend einfrieren der Indexierung.

Zuvor es wurde bekannt, dass im ersten Quartal „Gazprom“ hat eine Aufzeichnung über die letzten sechs Jahre, der Netto-Verlust nach den international financial reporting standards (IFRS) — 116,249 Milliarden.

Diese situation resultiert aufgrund der ungewöhnlich warmen winter, der ausbau von liquefied natural gas (LNG) in den wichtigsten Märkten, vor allem der europäischen, sowie die erzwungene Senkung der Preise. Dem Unternehmen gelang es, höhere Preise für die Russischen Verbraucher von Kraftstoff.

Im zweiten Quartal, das Unternehmen ist wahrscheinlich, sich zu verschlechtern, die Leistung, da die Gaspreise fielen in alle Richtungen, während das Volumen der Lieferungen verringert.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here