Aserbaidschan erklärte, die Zerstörung von hundert Armenischen Militär

0
64

Kerim Von Believeto: Abc.az

Der stellvertretende Verteidigungsminister von Aserbaidschan, Kerim Aliyev sagte, dass während der Kämpfe mit den Streitkräften von Armenien zerstört wurden, die bis zu hundert armenische Militär. Darüber berichtet „Interfax“.

Er sagte auch, dass die armenische Seite, Verluste in militärischen Ausrüstung zerstört, eine Hochburg der Armenischen Streitkräfte.

Aliyev sagte, dass die Kämpfe fortgesetzt. Während der Artillerie-Beschuss der Armenischen Seite, tötete mehrere hochrangige Aserbaidschanische Offiziere, darunter major General Polad Hashimov.

Am morgen des Dienstag, Juli 14, Aserbaidschan, sagte, dass die Armenischen Streitkräfte feuerte aus schweren Waffen und Artillerie die Ortschaft Ağdam, Alibayli und Dondar Gushchu. Nach Angaben des Verteidigungsministeriums von Aserbaidschan, zivile Opfer werden nicht verursacht.

Kampf über den Armenien-aserbaidschanischen Grenze begann am 12 Juli. Die Parteien Beschuldigten sich gegenseitig der Provokation. Aserbaidschanische Botschafter in Russland Polad Bulbul oglu nicht ausschließen, dass die Kämpfe könnten eskalieren in full-scale-Krieg um Berg-Karabach.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here