Vorobyov initiiert, in den Vororten von Müll-Razzien

0
60

Foto: Presse-service des Ministeriums für Wohnungs-und Kommunalwirtschaft der region Moskau

In den Vororten begann raids zu identifizieren unbefugte Berge von Sperrmüll und Bauschutt, die in den Gebieten der Wohnhäuser, als auch im privaten Sektor. Dies berichtet auf der website der Regionalregierung am Montag, Juli 13.

Die Aktion „Reinigen Sie den container yard für MSW“ wurde initiiert durch den Gouverneur Andrei Vorobyov.

„Öffentliche Männer, in Zusammenarbeit mit den Inspektoren und Polizei Gosadmtekhnadzor täglich offenbaren, und stellen Sie die administrative Strafe von Hunderten von Straftätern. Einzelpersonen und Organisationen, entsorgen Sperrmüll, sofas, Möbel, Elektrogeräte und Bauschutt auf den städtischen container yard“, — sagte der Minister für Wohnungs-und Kommunalwirtschaft der region Anton Velikhovskaya.

Gemäß ihm, solche Razzien werden regelmäßig durchgeführt. Die maximale Strafe für Verstöße ist 250 tausend Rubel, sagte er. In dem moment, das Demonstranten kontrollieren das Gebiet

„Wir wollen das Konzept der „Müll“ war schließlich Weg von unserem täglichen Leben und in der region. Und die meisten der Abfälle einer Verwertung zugeführt werden,“ — sagte die Teilnehmer des raids, der Vorsitzende des Verband der öffentlichen Kontrolle im Bereich der Abfallwirtschaft in der oblast Lilia Belova.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here