Russische Oligarchen wird „ziehen“ von offshore-neu

0
63

Foto: RIA Novosti

Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung hat einen neuen Mechanismus, durch den die Russischen Oligarchen und Ihr Geschäft „locken“ offshore-Jurisdiktionen, laut der Webseite des Ministeriums. Es erfordert die Registrierung in der Russischen speziellen Bezirke im transit durch Dritte Länder.

Das Ministerium der Gesetzentwurf sieht die Möglichkeit der re-Registrierung von internationalen Unternehmen in den Sonderverwaltungszonen (SAR) von Russland durch Dritte Rechtsordnungen der Fall, wenn eine direkte änderung der Ort der Anmeldung (Domizilierung) ist nicht möglich.

Laut den Autoren, unter Ihnen der stellvertretende Minister für wirtschaftliche Entwicklung Ilya Hügeln, die änderungen wird die Attraktivität der Russischen SAR und schaffen Voraussetzungen für die Rückkehr der Hauptstadt der Russischen Geschäftsleute in Ihre Heimat.

Spezielle administrative Regionen, die den informellen Namen der Russischen offshore-Gesellschaften wurden in Russland im Jahr 2018. Im moment gibt es zwei: auf der Insel der Russischen in Wladiwostok und auf der Insel Oktjabrskij in Kaliningrad. In Ihnen war, meistens holding, Holen Sie sich einen internationalen status und steuerliche Vorteile. Insbesondere die Anwohner das Recht haben, nicht zur Entrichtung von Ertragsteuern in form von Dividenden.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here