Offengelegt werden der Grund des Fallens der bus mit Schulkindern in die reservoir

0
63

Foto: China Daily CDIC / Reuters

Der Fahrer absichtlich schickte einen bus mit Schulkindern in den Zaun, nach dem das Auto überschlug sich in einem reservoir in der Stadt Anshun in der chinesischen Provinz Guizhou. Diesem Grund zeigt die Agentur „Xinhua“ mit Bezug auf die lokale Polizei.

Es wird darauf hingewiesen, dass der Tag des Unfalls 52-jährige Fahrer hatte Alkohol konsumiert. Die Polizei glaube, er ein Verbrechen begangen „zu erstellen-Resonanz“.

Nach den Ergebnissen der Untersuchung, sein Motiv war „Unzufriedenheit mit dem Leben und Schwierigkeiten mit dem Gehäuse.“ Der Mann lebte in einem Haus gemietet, das der Arbeitgeber. Im Juni unterzeichnete er eine Vereinbarung zur Förderung der Bewegung, doch die versprochenen Gelder nie erhalten. Dann wird der Fahrer wieder eine Wohnung gemietet, doch bald zeigte sich, dass das Gebäude würde abgerissen werden.

Ein Passagier-bus stürzte von der Brücke in den Stausee Anshun city am 7. Juli. 21 Menschen starben, weitere 15 wurden verletzt. Unter den Passagieren waren College-Teilnehmer: Sie waren auf dem Weg zur Aufnahmeprüfung. Davon sind mindestens drei verletzt und einer starb.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here