Matwijenko, kommentierte die Gerüchte über die denomination des Rubels

0
51

Valentine Matancita: Drücken Sie-Dienst des Föderationsrates der Russischen Föderation / RIA Novosti

Der Sprecher des rates der Föderation Valentina Matwijenko hält die absolute Provokation, die Gerüchte über die denomination des Rubels. Es wird berichtet, TASS am Montag, Juli 13.

„Nun sehr aktiv in der Gemeinschaft, in Netzwerken zu diskutieren eine mögliche Bezeichnung. Dies ist natürlich sehr besorgt über die Menschen. Definitiv besorgt über das Geschäft“, bemerkte Sie Daten in den Medien.

Früher Montag, der Kopf der Zentralbank Elvira Nabiullina sagte, dass die Idee der denomination des Rubels hat keine Begründung und ist nicht berücksichtigt. Nach Ihr, mit den Stückelungen der Banknoten in Echtzeit.

Über die Vorteile, die das löschen von Nullen aus der Russischen Währung hat zuvor gesprochen analyst Alexander Razuvaev. Er glaubt, dass dieser Schritt helfen wird im Kampf gegen die Schattenwirtschaft. Der Experte darauf hingewiesen, dass der Ersatz des Rubels Kosten ist nicht zu teuer und zahlen für ihn nicht das budget und die Zentralbank.

Im Gegenzug, so der Experte des Russischen Instituts für strategische Studien (RISS), Doktor der Wirtschaftswissenschaften Mikhail Belyaev glaubt, dass die denomination des Rubels in der aktuellen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zu provozieren Panik unter der Bevölkerung und die Menschen zwingen, Dollar zu kaufen. Allerdings stimmte er zu, dass die Bezeichnung erforderlich.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here