In der europäischen Union über die Anerkennung von Guido Präsident von Venezuela

0
59

Juan Guidotti: Manaure Quintero / Reuters

Die Außenminister der EU-Länder betrachten die Frage der Anerkennung von Huang Guide Interims-Präsident von Venezuela während der ersten Sitzung nach der Quarantäne. Dies wurde festgestellt, indem die Außenminister der Slowakei Igor Korchak, berichtet TASS.

„Im Namen der Regierung von Slowakei, ich werde informieren, den Rat der EU, dass wir beschlossen haben, zu erkennen, die Huang-Guide Interims-Präsident von Venezuela. Wir wollen beitragen zu der Bewegung in Richtung auf die Einheit der EU (in dieser Ausgabe — ca. „Der Band. ru“), „—führt die Agentur die Worte des Diplomaten.

Die Slowakei, zusammen mit Italien blockiert hat, wird die Entscheidung, wenn es wurde vorgeschlagen, im Februar 2019. Im Frühjahr 2020, hat das Land die Regierung und der slowakischen Außenministeriums, geleitet vom ehemaligen Botschafter in Washington. Kurz danach, die position der Slowakei, bei der Erteilung von Venezuela beschloss, mich zu ändern.

Am 2. Juli wurde bekannt, dass der UK Supreme court hält Guido die legitimen Führer von Venezuela. Auf dieser Grundlage, das Gericht weigerte sich, übertragen auf das regime des derzeitigen Präsidenten Nicolas Maduro mehr als 930 Millionen US-Dollar in gold bars liegen in der Bank von England.

Ende April 2019 Guido ermutigt, Soldaten und Menschen, die für den Sturz von Maduro. Er sagte, dass die Armee nahm seine Seite, und nannte die Ereignisse „in der letzten phase der „operation Freiheit““. Am nächsten Tag, Maduro kündigte seinen Sieg über die Kräfte der opposition. Russland unterstützte den amtierenden Präsidenten, den Vereinigten Staaten erkannte die Legitimität von Guido.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here