Golikowa Sprach über die Senkung der Kindersterblichkeit in Russland

0
53

Foto: Grigory Sysoev / RIA Novosti

In Russland in den vergangenen fünf Monaten fiel um 6,4 Prozent Kindersterblichkeit. Dies wurde gesagt, auf Montag, Juli 13, Vize-Premierminister, Minister Tatjana Golikowa auf einer Sitzung des Präsidiums für die strategische Entwicklung und nationale Projekte, Berichte TASS.

„Wurden stark reduziert, die Kindersterblichkeit Während der fünf Monate von diesem Jahr, die Kindersterblichkeit sank von 6,4 Prozent im Vergleich zum gleichen Zeitraum im letzten Jahr“, sagte Sie.

Am 19. Juni das Ministerium für Gesundheit, eröffnete die Möglichkeit zur Verringerung der Mortalität von Russen im erwerbsfähigen Alter. Es ist notwendig, um Aufmerksamkeit zu Maßnahmen zur Verringerung der Alkoholkonsum. Darüber hinaus sind diese Maßnahmen erhöhen die Durchschnittliche Lebenserwartung im Land.

Nach Angaben des Ministeriums, dass Männer in Russland sterben mehr oft, meist von Ursachen im Zusammenhang mit Alkoholkonsum.

Das nationale Projekt „Gesundheit“ wird umgesetzt, in Russland bis Ende 2024. Insgesamt ist geplant, verbringen mehr als 1,7 Billionen Rubel. Das Projekt zielt darauf ab, die Russen mit erschwinglichen Gesundheitsversorgung und der Verbesserung seiner Qualität, die sich wandelnden Natur der Beziehungen zwischen ärzten und Patienten, Einführung der modernen klinischen Leitlinien, Verringerung der Mortalität von Herz-Kreislauf-und onkologischen Erkrankungen, Zunahme der Lebenserwartung der Russen im Alter von 78 Jahren.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here