Die Russen waren eher eine Hypothek

0
58

Foto: Konstantin Kokoshkin / „Kommersant“

Die Russen in der ersten Hälfte waren eher eine Hypothek: die rate der Emission im ganzen Land über 5 Prozent im Vergleich zum gleichen Zeitraum im letzten Jahr. Dies wurde gesagt, auf Montag, Juli 13, Vize-Ministerpräsident Marat Khusnullin an einer Sitzung des rates unter dem Präsidenten der Russischen Föderation für die strategische Entwicklung und nationale Projekte, Berichte TASS.

„Im April wurden wir durch das Volumen der Hypotheken fiel von 40 Prozent, aber wir haben schnell Sie auf der Tagung eine Entscheidung getroffen, und Sie haben Sie unterstützt den Bau und die Entwicklung von Hypotheken. Im Ergebnis dieses semester haben wir bereits über den letzten Jahr-Indikator in der technischen Umsetzung von 5 Prozent, und in finanzieller Hinsicht von 14 Prozent“, sagte er.

Khusnullin auch erwähnt, dass aufgrund der Hypothek in der Wirtschaft kam auf 1,44 Billionen Rubel. Dieser hat gespeichert, die Bauindustrie von den zu stoppen, sagte der stellvertretende Ministerpräsident.

Darüber hinaus Khusnullin, sagte, dass der Durchschnittliche Zinssatz für baudarlehen in Russland fallen könnte unterhalb von 8 Prozent pro Jahr im Laufenden Jahr 2020.

Der Rückgang der durchschnittlichen Hypothekenzinsen um 8 Prozent bis zum Jahr 2024 wird durch das nationale Projekt „wohnen und die städtische Umwelt“. Nach dem Pass des nationalen Projekts, im Jahr 2019, der Durchschnittliche Zinssatz für die Hypothek war zu 8,9 Prozent im Jahr 2021-m — 8.5%, 2024-mu — 7,9 Prozent.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here