Die „goldene Richter“ Elena Khakhaleva vorzeitig entzogen Kräfte

0
60

Foto: russische Staatliche Universität für Justiz

In Moskau ist der berühmt-berüchtigte „goldene Richter“ aus der region Krasnodar Elena Khakhaleva vorzeitig entzogen Kräfte. Am Montag, Juli 13, mit Verweis auf die Hohe qualification Board der Richter informiert REN-TV.

Nach der Veröffentlichung, hat das Präsidium beschlossen, zeichnen Hahaleva Disziplinarmaßnahmen und nehmen es von der ersten qualifying-Klasse ein vergehen. Die Richter offenbar nicht an der Vorstandssitzung, unter Berufung auf Krankheit, und später wegen der Aufnahme ins Krankenhaus im Zusammenhang mit dem coronavirus.

Der Skandal mit Kahalewai brach am 15. Juli 2017, nachdem das Netzwerk hat ein video veröffentlicht am 10 Juni des gleichen Jahres die Heirat Ihrer Tochter mit dem Mitarbeiter des Investigative Committee von Russland in Krasnodar Krai. Die festliche Veranstaltung wurde begleitet von pop-stars, darunter Valery Meladze, Nikolai Baskov. Es wurde berichtet, dass der Urlaub gekostet hat zwei Millionen Dollar. Dann in Massenmedien gab es Informationen, dass der Richter Hahaleva nicht studierte an der Tbilisi state University und erhielt ein Diplom gibt.

Im November 2018 Hahaleva entfernt aus dem Amt des Vorsitzenden des Vorstandes, und im Jahr 2019, der neue Vorsitzende des Krasnodar Landgericht wies Sie aus dem Rechtsstreit.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here