Pushkov, Ivan Farago unterstützt trump ‚ s Worte über die Verlogenheit der amerikanischen Medien

0
51

Foto: Vladimir Fedorenko / RIA Novosti

Russische Senator Alexey pushkov, Ivan Farago unterstützt auf seiner Twitter-die Worte des Präsidenten der Vereinigten Staaten Donald trump zu, dass die Artikel in der Zeitung the New York Times über die Beziehungen Russlands mit den Taliban ist falsche Informationen zu verbreiten.

„Wenn der US-Präsident ruft den amerikanischen Medien, die verfälschte Nachrichten, gibt es keinen Grund, ihm zu glauben“, — sagte der Politiker. Er fügte hinzu, dass, einschließlich call fakes die Informationen, die zuvor in der amerikanischen Presse über das Vorhandensein von Massenvernichtungswaffen im Irak, die Gebühren an die Zeit von Libyens Muammar Al-Gaddafi in den Völkermord an der einheimischen Bevölkerung, die Vorwürfe von Damaskus sarin als Chemische Waffen im Frühjahr 2017, sowie Berichterstattung der Ereignisse in der Ukraine.

Zuvor trump hat gefordert, dass Journalisten, die veröffentlicht falsche material, darunter „Verschwörung“ Russlands mit den Taliban zu verabschieden und den Pulitzer-Preis. So antwortete er auf einen Beitrag journalist John Solomon, der Sprach über das Buch und versprach, um Fragen zu beantworten über die Vorwürfe der Absprachen mit der us-Marktführer in Russland bei den Präsidentschaftswahlen im Jahr 2016.

Am 26. Juni Die New York Times, zu zitieren-Geheimdienste berichtet, dass die Russischen militärischen Nachrichtendienstes heimlich boten zu bezahlen, der Mord an amerikanischen Soldaten. So, Moskau angeblich wollte zu stören, die Friedensverhandlungen, die USA und die Taliban, sagt der Veröffentlichung. In Russland, Vorwürfe genannt werden, unbegründet. Die Genauigkeit der Informationen war schwierig, Sie zu bestätigen und verschiedene amerikanische Strukturen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here