Kvyat wieder weigerte sich ein Knie als Zeichen von Rassismus

0
62

Foto: POOL New / Reuters

Der russische pilot-team „Formel 1“ Alpha Tauri Daniil Kvyat abgelehnt, sich auf ein Knie vor dem Rennen in der Grand Prix in der Steiermark. Die Foto gepostet auf Twitter von die-team Renault.

Die Veranstaltung widmete sich dem Kampf gegen Rassismus. Neben Kvyat, die Knie auch nicht stand up racer Alfa Romeo Kimi Räikkönen, Max Verstappen (Red Bull) und Charles Leclerc (Ferrari).

5. Juli, Kvyat, zusammen mit den oben genannten Piloten, sowie mit Antonio Giovinazzi (Alfa Romeo), Carlos Sainz aus McLaren weigerte sich, nehmen Sie ein Knie vor dem Rennen in der Grand Prix von österreich. Der russe erklärte, er verstehe nicht, solche Aktionen, und das Knie ist bereit, aufzustehen „, um die Heimat, die Flagge oder Gott.“

Die Entscheidung Kvyat hat öffentlich unterstützt einige russische Sportler und Politiker. Unter Ihnen der Abgeordnete der Staatsduma und ehemaliger boxer Nikolai Walujew, sowie der Sieger des Rallye-RAID „Dakar“ Sergey Karjakin.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here