Kiew angekündigt, den Austausch von Gefangenen mit der Donezk und Lugansk

0
64

Foto: Sergey Averin / RIA Novosti

Der Leiter des Büros des Präsidenten der Ukraine Andrey Ermak angekündigt, ein neues Austausch von Gefangenen und inhaftierten Personen mit den selbsternannten Donezk und Luhansk volksrepubliken (DPR und LPR). Dies schreibt UNIAN.

„Wir vereinbarten, dass wir den Austausch weiter, ich glaube, dass das Ergebnis wird sein, einen regelmäßigen Austausch, die auftreten, wird in der nahen Zukunft“, sagte er.

Nach Ermak, dies lässt die Frage offen hin zum Rückzug der Kräfte und Mittel auf der Grenzlinie, und die Minenräumung plan der abgesonderten Territorien. Die Parteien haben noch nicht vereinbart, die endgültige Entscheidung.

Ermak sagte, dass die Ukrainische Seite dargestellt, in der Trilateralen Kontakt-Gruppe Gesetz über die lokale Selbstverwaltung, die beabsichtigt, zur Umsetzung der „Formel Steinmeier“.

Der Letzte Austausch von Gefangenen und angehaltenen Personen zwischen der Ukraine und den selbsternannten Republiken der Donbass fand am 16.April.

Der bewaffnete Konflikt im Donbass weiterhin für mehr als sechs Jahre. Im April 2014 den ukrainischen Behörden begann eine militärische operation gegen DND und LNR, die erklärte Unabhängigkeit von Kiew, nach der eine gewaltsame änderung der zentralen Regierung. Die Ukraine wirft Russland Besetzung der Teil der Donbass und die Unterstützung von Separatismus. Moskau lehnt Forderungen von Kiew.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here